45. Kreisoffener Mehrkampftag am Samstag, 29. April

Geschrieben von Webmaster am .

Am Samstag, 29. April, starteten wir mit der 45. Auflage unseres Kreisoffenen Mehrkampftages in die Freiluftsaison. Für die Altersklassen von U12 bis zu den Senioren wird es einen klassischen Dreikampf geben. Dieser beginnt um 13.30 Uhr auf dem Steinetssportplatz.

E-Jgd 4+1 Staffel 2

Geschrieben von Webmaster am .

Beim letzten Spieltag in dieser Runde fuhren wir nach Albstadt um dort gegen die Mannschaft aus Hossingen/Meßstetten anzutreten. Wir begannen mit der Koordination. Bei der ersten Aufgabe konnten wir dieses Mal leider nicht überzeugen. Obwohl es keine neue Übung war, wollte der Ball an diesem Tag einfach nicht im Kasten landen.

Meisterschaftstitel der gJE 6+1 und der mJC

Geschrieben von Webmaster am .

Hiermit gratulieren die Handballabteilungen und die Leitung der HKOG der Mannschaften gJE6+1 und mJC ganz recht herzlich zu ihren Meistertiteln. Die Mädchen und Jungs der gJE haben großartiges geleistet und sind geschlossen als Team aufgetreten. Besonderer Dank gilt dem Trainerteam Jochen Ott und Gerd Müller. Die Jungs der mJC haben souverän ihre Staffel beherrscht und verdient den Titel errungen. Die Trainer Niko und Thomas Haug haben hier großartiges geleistet – vielen Dank !

Handball: Ergebnisse 1. - 2. April 2017

Geschrieben von Webmaster am .

Männer. HSG Frid/Mühl 2 – HK Ostdorf/Geislingen  26:24
Männer2: HSG Albstadt 3 – HK Ostdorf/Geislingen 2  17:18
Männer3. HSG Frid/Mühl 3 – HK Ostdorf/Geislingen 3  39:20
Männer32: HSG Rottweil – HK Ostdorf/Geislingen  11:30
Frauen: TSV Dunningen – HK Ostdorf/Geislingen  20:18
Frauen2: HK Ostdorf/Geislingen 2 – HSG Riet-Weil.  21:21
mJA: HSG Frid/Mühl – HK Ostdorf/Geislingen  33:30
mJB: HSG Frid/Mühl – HK Ostdorf/Geislingen  31:22
wJB: TSV Dunningen – HK Ostdorf/Geislingen  11:24
wJC: TSV Dunningen – HK Ostdorf/Geislingen  16:23
mJD: HSG Albstadt – HK Ostdorf/Geislingen  17:19
wJD: HSG Albstadt – HK Ostdorf/Geislingen  14:28

E-Jgd 4+1 Staffel 2: Sonntag 26.03.2017

Geschrieben von Webmaster am .

Beim vorletzten Spieltag in dieser Runde stand für uns das Spitzenspiel gegen die HSG Albstadt auf dem Plan. Wir legten los mit Parteiball. Hier zeigten unsere Kinder in den meisten Partien eine sehr gute Leistung. Nur manchmal schlichen sich die alten Fehler ein: ungenaue Abspiele, Bogenlampen, die in den Händen der Gegner landeten und ungültige Torschüsse. Die sehr sicher und schnell spielenden Albstädter nutzen das aus und gewannen so mit 15:10.

Handball: Ergebnisse 18. - 19. März 2017

Geschrieben von Webmaster am .

wJD: HSG Hoss-Meß – HK Ostdorf/Geislingen  10.8
mJD: HSG Hoss-Meß – HK Ostdorf/Geislingen  22:14
wJB: TV Onstmettingen – HK Ostdorf/Geislingen  14:8
Frauen2: TV Onstmettingen – HK Ostdorf/Geislingen 2  29:11
Frauen: HSG Hoss-Meß – HK Ostdorf/Geislingen  29:18
Männer3: HSG Hoss-Meß 2 – HK Ostdorf/Geislingen 3  23:23
Männer: HSG Hoss-Meß – HK Ostdorf/Geislingen  32:28

Kreismeisterschaften Waldlauf in Weilstetten 2017

Geschrieben von Webmaster am .

Letzten Samstag fanden die Kreismeisterschaften Waldlauf in Weilstetten statt. Die Veranstaltung war gleichzeitig auch die Regionalmeisterschaft. Unsere Athleten konnten sich hier einige Titel erlaufen.
Janis Schneeberger wurde in der Altesklasse U18 Kreis- bzw. Regionalmeister. Micha Rössler folgte ihm auf dem zweiten Platz. Tom Metzger komplettierte den Ostdorfer Dreifacherfolg. Zusammen sicherten sie sich somit auch den Mannschaftstitel. Über weitere erste Plätze konnten wir uns mit Clara Kirchner bei der weibl. Jug. W14 und mit Thomas Geiger bei der männl. Jug.M14 freuen.

Württ-Hallenmeisterschaften im Mehrkampf 2017

Geschrieben von Webmaster am .

Einen vielversprechenden Einstieg in die Saison hatte Micha Rössler bei den Hallen- Mehrkampfmeister in Ulm. Er startete im Siebenkampf und belegte im ersten Jahr der Klasse U18 einen guten 10. Platz. Dabei gelang es ihm in allen Disziplinen seine Leistung aus dem Vorjahr, an selber Stelle, zu übertreffen. Im Hochsprung 1,64m und im Stabhochsprung 3,10m konnte er seine persönliche Bestleistung deutlich steigern. In allen Disziplinen ist noch deutlich Potential erkennbar, das lässt für die gerade angelaufene Saison hoffen.